Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

Wer kann Mitglied werden?

Alle Ärzte und Naturwissenschaftler, die Ultraschall in der Medizin und Biologie anwenden, erforschen und zu seiner Weiterentwicklung beitragen, können Ordentliche Mitglieder werden. Personen aus nichtärztlichen medizinischen Assistenzberufen können Assoziierte Mitglieder werden.

Wie wird man Mitglied?

DEGUM-Mitglied werden ist ganz einfach: Füllen Sie hier den Antrag auf Mitgliedschaft aus und nach der einmaligen Authentifizierung der E-Mail-Adresse wird dieser automatisch zu unserer Geschäftsstelle weitergeleitet.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Der jährliche Mitgliedsbeitrag für die DEGUM beträgt 100 EURO. Ehrenmitglieder und korrespondierende Mitglieder sind von der Beitragspflicht befreit. Studierende bezahlen 25 Euro im Jahr. Eine Übersicht finden Sie hier.

Was beinhalten Mitgliedschaft und Mitgliedsbeitrag?

Ordentliche Mitglieder gehören gemäß ihrem Fachgebiet einer Sektion an, in der sie ein Wahlrecht haben.
Alle ordentlichen Mitglieder können zusätzlich einem oder mehreren Arbeitskreisen angehören und haben dort ebenfalls ein Wahlrecht. Zur Aufnahme in einen Arbeitskreis wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle, die Sie dort anlegt und somit auch in den Verteiler aufnimmt.

Der Mitgliedsbeitrag beinhaltet den Bezug der Zeitschrift Ultraschall in der Medizin (UiM) und die Sektions- und Arbeitskreismitgliedschaft.

Was leistet die DEGUM für Ihre Mitglieder?

  • Kurse: Die DEGUM bietet eine Vielzahl von Kursen in den jeweiligen Fachgebieten an. Die Informationen hierzu sind unter "Kurssystem" und den einzelnen Sektionen und Arbeitskreisen aufrufbar.
  • Zertifizierungen von Personen: Ärzte können sich Ihre Qualifikation in der Anwendung des Ultraschalls durch die DEGUM zertifizieren lassen. Hierbei gelten die Bedingungen des jeweiligen Mehrstufenkonzeptes einer Sektion bzw. eines Arbeitskreises. Die Zertifizierung ist personengebunden und muss nach 6 Jahren erneuert werden. Die Gültigkeit der Zertifizierung ist an die Mitgliedschaft in der DEGUM gebunden und erlischt bei Kündigung derselben. Weitere Informationen finden Sie bei den jeweiligen Sektionen bzw. Arbeitskreisen unter dem Stichwort „Mehrstufenkonzept & Zertifizierung“.
  • Zertifizierungen von Abteilungen: Abteilungen können sich Ihr Ausbildungsprogramm zertifizieren lassen.
  • Zertifizierungen von interdisziplinären Zentren: Zentren können sich Ihr Ausbildungsprogramm zertifizieren lassen.
  • Sektions- und Arbeitskreisfortbildungen: Die Sektionen und Arbeitskreise halten jährliche Treffen ab, teilweise auch mit Fortbildungscharakter, zu denen die jeweiligen Mitglieder eingeladen sind.  
  • Interdisziplinärer Austausch: Die DEGUM bietet ihren Mitgliedern einen fachlichen Austausch auf allen Gebieten des medizinischen Ultraschalls an. Auch das jährlich stattfindende Drei-Länder-Treffen in Kooperation mit unseren Partner-Gesellschaften aus Österreich (ÖGUM) und der Schweiz (SGUM), dient dem fachlichen und internationalen Dialog.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf der Seite. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, die Seite weiter zu verbessern.