Stufe III Kursleiter

DEGUM-Stufe III Kursleiter Echokardiographie

Erstzertifizierung

Anforderungen:

  • Erforderlich ist die DEGUM-Stufe II Kursleiter Echokardiographie der Sektion Anästhesiologie.
    (im Rahmen der Übergangslösung nicht erforderlich bis spätestens 31.12.2021)

  • Regelmäßige Tätigkeit als Referent und Tutor bei DEGUM-zertifizierten Kursen der Sektion Anästhesiologie
    (jeweils mindestens 5 Kurse in 3 Jahren, Basis- und Fortgeschrittenenkurse erforderlich)

    • TTE-Basiskurs und TTE-Fortgeschrittenenkurs
      (anerkannt werden im Rahmen der Übergangsregelung bis 31.12.2021 die PFE-Module 1 + 2 der DGAI, wenn sie vor 2020 durchgeführt wurden)
      oder

    • TEE-Basiskurs und TEE-Fortgeschrittenenkurs
      (anerkannt werden im Rahmen der Übergangsregelung bis 31.12.2021 die PFE-Module 3 + 4 der DGAI, wenn sie vor 2020 durchgeführt wurden)

  • Teilnahme an jeweils einer Sektionssitzung und einem Kursleitertreffen innerhalb der letzten 2 Jahre vor Antragstellung

  • Tätigkeit in verantwortlicher Position in einer Institution mit routinemäßiger Anwendung von Ultraschalldiagnostik bzw. von sonografisch gestützter Intervention einschließlich Betreuung bei Risikopatienten
    und
    Inhaltliche Beschreibung Ihres ultraschallbezogenen Tätigkeitsfelds (Art und Anzahl der durchgeführten Untersuchungen, angewandte Methoden)
    Darstellung der überdurchschnittlichen Expertise

  • Nachweis wissenschaftlicher Tätigkeit / Aktuelles Publikations- und/oder Vortragsverzeichnis

  • Lebenslauf über den beruflichen Werdegang

  • Aktuelle Geräteausstattung (inklusive Ultraschallsonden)

  • Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,- €


Bei der Erstzertifizierungen der DEGUM-Stufe III Kursleiter wird nach erfolgreichen Begutachtung der Antrag von ein DEGUM-Stufe III-Gremium bewertet. Das DEGUM-Stufe III-Gremium stimmt darüber ab, ob der Vortrag den Anforderungen entspricht.

Rezertifizierung

Anforderungen:

  • Chefarzt-Bescheinigung über eine regelmäßige Tätigkeit in der Echokardiographie und insgesamt 1.200 Untersuchungen aus den vergangenen 6 Jahren (durchschnittlich 200 pro Jahr)
    (Bildnachweise sind nur auf Verlangen der Sektion vorzulegen)
  • Regelmäßige Tätigkeit als Kursleiter bzw. Tutor und Referent bei DEGUM-zertifizierten Kursen der Sektion Anästhesiologie.
    (mindestens 5 Kurse in 3 Jahren, beide Kurskategorien sind entweder  in der TTE oder der TEE  erforderlich)
    • Basiskurs TTE
    • Fortgeschrittenenkurs TTE
    • Basiskurs TEE
    • Fortgeschrittenenkurs TEE
  • Teilnahme an 3 Sektionssitzungen innerhalb der vergangenen sechs Jahre
    (DEGUM-UPDATE Veranstaltungen werden als Sektionssitzung anerkannt)
  • Teilnahme an 3 Kursleitertreffen innerhalb der vergangenen 6 Jahren
  • Nachweis über regelmäßige wissenschaftliche Tätigkeit durch Publikationen oder Vorträge
  • Regelmäßige aktive Mitarbeit in der Sektion Anästhesiologie und/oder der DEGUM, z.B. aktive Mitgestaltung von Sektionssitzungen und UPDATE-Veranstaltungen durch Vorträge o.ä
  • Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,- €

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf der Seite. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, die Seite weiter zu verbessern.