Zertifikat

DEGUM-Zertifikat

Ein DEGUM-Zertifikat kann bentragt werden, wenn der Antragsteller die Weiterbildung in einem Fachgebiet, Schwerpunkt oder Fachbereich noch nicht abgeschlossen hat.
Schließt der Antragsteller die Weiterbildung innerhalb der Laufzeit des DEGUM-Zertifikates ab, erhält er auf Antrag an die DEGUM-Geschäftsstelle für den Rest der Laufzeit von 6 Jahren eine Urkunde der Stufe I, in der Zertifizierungszeitraum und Anwendungsbereich(e) aufgeführt sind.

Anforderungen

  • Chefarzt-Bescheinigung über

    • Tätigkeit von mindestens drei Jahren in einem Fachgebiet, Schwerpunkt oder Fachbereich in einer Abteilung mit DEGUM-zertifizierter Ultraschallausbildung für diesen Anwendungsbereich

    • mindestens 200 selbständig durchgeführten Untersuchungen in dem beantragten Anwendungsbereich (im Anwendungsbereich Extremitätenarterien und –venen jeweils mindestens 200 Arterien und 200 Venen)

  • Nachweis der Teilnahme an zertifizierten Ultraschallveranstaltungen, die nicht Teil der Basisausbildung (Grund-, Aufbau- und Abschlusskurs) sind, sondern Refresher- oder Anwenderkurse, mit einem zeitlichen Umfang von mindestens 36 Stunden innerhalb der dem Antrag vorausgehenden 6 Jahre
    Ausnahme: Der interdisziplinäre Grundkurs wird mit 12 Stunden angerechnet. Die Teilnahme an der Sommertagung wird mit 12 Stunden anerkannt, die Teilnahme an allen Tagen des Drei-Länder-Treffens und/oder WFUMB Weltkongress mit 16 Stunden. Zusätzliche Stunden können durch den Besuch von Anwenderkursen am Vortag des Dreiländertreffens erlangt werden.

  • Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,- €

Das Zertifikat ist 6 Jahre gültig und, anders als die Stufen I bis III, nicht rezertifizierbar.

Für eine Umschreibung des Zertifikats in eine DEGUM-Stufe I (Laufzeit bis Ablauf des Zertifikats) genügt ein formloser Antrag. Bitte senden Sie eine Kopie der Facharzt-Urkunde an zertifizierung(at)degum.de. Für die Umschreibung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 20 EUR.

 

Antragstellung

Seit 2020 bereiten wir die Digitalisierung der Antragstellung vor. Wir bemühen uns um schnellere und bequemere Prozesse für alle Beteiligten.

Bitte senden Sie uns ab sofort keine Anträge per E-Mail oder Post zu. Ab sofort können Sie hier Ihren Zertifizierungsantrag im Arbeitskreis Vaskulärer Ultraschall nur noch online einreichen. Bitte loggen Sie sich dann mit Ihrer Mitgliedsnummer und Ihrem Zugang, den Sie auch für den internen Bereich dieser Seite nutzen, ein. Sollten Ihnen Ihre Zugangsdaten nicht vorliegen, wenden Sie sich bitte an geschaeftsstelle(at)degum.de

Im Zertifizierungsportal können Sie jederzeit den aktuellen Stand Ihres Antrages einsehen. Nachrichten zum Status Ihres Antrages erhalten Sie automatisch.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf der Seite. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, die Seite weiter zu verbessern.