Drucken

Mehrstufenkonzept und Zertifizierung

Die Sektionen Innere Medizin, Radiologie und Chirurgie vertreten ein gemeinsames dreistufiges Qualifikations-Konzept für die Ultraschalldiagnostik des Abdomens. Es bezieht sich auf die B-Bild-Sonographie des Abdomens und Retroperitoneums einschließlich der Doppler-Sonographie abdomineller Gefäße.

Das heutige Mehrstufenkonzept ist ein Qualitätssystem, das in Deutschland flächendeckend eine hochwertige Ultraschalldiagnostik von der qualifizierten Basisdiagnostik bis zu Referenzzentren in Kliniken und Praxen sicherstellen soll. Es definiert qualitative und quantitative Mindestanforderungen, auf deren Grundlage Untersucher zertifiziert und regelmäßig rezertifiziert werden. Dabei geht es über die Mindestanforderungen der KV und der Facharztkataloge der Landesärztekammern hinaus. Entsprechend qualifizierte Ärzte finden Sie auf unserer Website unter DEGUM-zertifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Mehrstufenkonzept & Zertifizierung (PDF)

Bitte beachten Sie, dass Ihr Antrag erst bearbeitet wird, wenn die Bearbeitungsgebühr auf dem DEGUM-Konto eingegangen ist!