05.02.2019 09:57 | Kopf-Hals / News

Multicenterstudien im Kopf-Halsbereich

Die Sektion führt mit finanzieller Unterstützung der DEGUM aktuell 2 Multi-centerstudien durch. Interessierte können sich gerne melden.


Die Sektion führt mit finanzieller Unterstützung der DEGUM aktuell 2 Multi-centerstudien durch. In einer ersten Studie wird die Validität der sonografischen Darstellung der Nasennebenhöhlen im Vergleich mit CT, A- und B-Scan-Sonografie untersucht. In einer zweiten Studie unter Federführung der Mainzer Arbeitsgruppe um Herrn Künzel und Herrn Strieth sowie der Hom-burger Arbeitsgruppe unter Herrn Bozzato wird die Möglichkeit der sonografischen, computertomografischen und PET-CT-Darstellung des Tumoran-sprechverhaltens unter einer Radiochemotherapie untersucht. Die Autoren der Studie konnten in beiden Multicenterstudien mit Hilfe der finanziellen Unterstützung der DEGUM bereits mehrere Patienten einschließen. Bei Interesse einer Partizipation, die zu diesem Zeitpunkt für beide Studien noch möglich ist, können sich Interessierte an folgende Studienleiter wenden:

Alessandro.Bozzato(at)uks.eu
Julian.Kuenzel(at)unimed-Mainz.de