Medienspiegel 2020

Hier finden Sie eine Auswahl von Beiträgen der Online-Medien zu Themen der DEGUM:

Zum Thema "Lungen-Ultraschall bei COVID-19-Verdacht" berichteten:

  • 30. März 2020, Healthcare in Europe
    Experten empfehlen Lungen-Ultraschall bei COVID-19
    Schwere Verläufe der COVID-19-Erkrankung gehen mit einer Lungenentzündung einher. Symptome wie Fieber, starker Husten und häufig auch Luftnot kennzeichnen die Infektion...

  • 30. März 2020, Pharmazeutische Zeitung
    Lungenultraschall bei Verdacht auf Covid-19-Pneumonie
    Schwere Verläufe von Covid-19 gehen meist mit Lungenentzündung einher. Wie lässt sich erkennen, ob eine Pneumonie oder eine andere Lungenerkrankung vorliegt? Welche Anhaltspunkte weisen auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 hin? Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) betont den Wert des Lungenultraschalls....


Zum Thema "Tremor mit Ultraschall therapieren" berichtete:

  • 6. Februar 2020, Ärzte Zeitung
    Ultraschall gegen das Zittern
    Patienten mit essenziellem Tremor profitieren über Jahre von einer Therapie mit fokussiertem Ultraschall. Die DEGUM fordert die Kostenübernahme des Verfahrens durch die Krankenkassen...


Zum Thema "Therapie mit Ultraschall" berichtete:

  • 23. Januar 2020, wochenblatt.de
    Wenn der Ultraschall beim punktgenauen Nadellegen hilft
    „Anästhesiologischer Ultraschall“: Der Zungenbrecher beschreibt eine technische Entwicklung, die im Bereich der Anästhesie und Intensivmedizin zunehmend die Möglichkeiten und Vorteile sonographischer (bildgebender) Verfahren nutzt....

Zum Thema "Karpaltunnelsyndrom" berichtete: