Ultraschallmediziner aus aller Welt tagten in Wien

07.09.2011 | Pressemitteilungen 2011

Über 2700 Teilnehmer auf dem 35. Dreiländertreffen

35. Dreiländertreffen der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin ging am 29. August zu Ende. Zum ersten Mal fand das Dreiländertreffen im Rahmen der EUROSON, dem jährlichen Kongress der European Federation of Societies for Ultrasound in Medicine and Biology EFSUMB und dem Weltkongress WFUMB statt.

Mehr als 2700 Teilnehmer aus der ganzen Welt diskutierten vier Tage lang im Austria Center Wien neueste Techniken und Erkenntnisse aus Klinik und Praxis der Ultraschallmedizin. Die Stadt Wien rief bei hochsommerlichem Wetter als Veranstaltungsort des 35. Dreiländertreffens von DEGUM, ÖGUM und SGUM sowohl bei Organisatoren und Teilnehmern eine positive Resonanz hervor. Das Dreiländertreffen, EUROSON und WFUMB standen unter dem gemeinsamen Leitthema „Connecting the world of ultrasound“. Tagungspräsident von „Ultraschall 2011“ war Professor Dr. med. Gerhard Mostbeck vom Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie, Wilhelminenspital, Wien. Zum Kongresspräsidium gehörten auch Professor Dr. med. Michel Claudon als Präsident des WFUMB und Professor Dr. med. Christian Nolsoe als EUROSON-Tagungspräsident.

Mehr als 500 Teilnehmer aus Deutschland besuchten den Kongress, ebnenso über 200 österreichische Ultraschallanwender sowie rund 140 Schweizer Kollegen. Auch aus Übersee reisten zahlreiche Teilnehmer an, darunter aus Korea, aus den USA sowie aus Japan
 Zu den bestbesuchten Veranstaltungen zählten die „Categorical Courses“ am Freitag, den 26. August 2011, der Eröffnungsvortrag von Dr. Hildebrandt zur Veterinärmedizin und die „Meet the Pioneers Session“ am Samstag, den 27. August 2011. Insgesamt handelte es sich um ein gut besuchtes, interressantes Dreiländertreffen mit zahlreichen Möglichkeiten des interdisziplinären Erfahrungsaustausches.

Das nächste Ultraschall-Dreiländertreffen findet vom 25. bis 29. September 2012 in Davos statt. Erste Informationen finden Interessierte unter: http://www.ultraschall2012.ch. 2013 folgt Stuttgart als Kongressort.

Download Pressemitteilung