Sie sind hier: Home / Aktivitäten / Kurssystem / 
Donnerstag, 24. April 2014

Aktivitäten

Kurssystem der DEGUM

Die DEGUM als eine der größten medizinischen Fachgesellschaften vereint Mitglieder und Aktivitäten aus fast allen medizinischen Fachbereichen. Schwerpunkte sind die Förderung der Forschung auf dem Gebiet des Ultraschalls und die Förderung der Ausbildung in der Anwendung des Ultraschalls. Die meisten Sektionen (entsprechend den medizinischen Fachgebieten) und Arbeitskreise (fachübergreifende Anwendung von Ultraschall) haben ein spezifisches Kurs-Curriculum für die jeweiligen Anwendungen. Meist werden Grund-, Aufbau- und Abschlußkurse angeboten. Refresher – und Spezialkurse ergänzen das Kursspektrum. Die Kursinhalte werden ständig aktualisiert und auch teilweise interdisziplinär angeboten. So wurde z.B. nach vielen Konsensusgesprächen 2002 ein gemeinsames 3-Stufen-Konzept der Ultraschalldiagnostik des Abdomens von den Sektionen Innere Medizin, Radiologie und Chirurgie verabschiedet. Das gemeinsame Konzept regelt die B-Bild Sonographie des Abdomens und Retroperitoneums einschließlich der Doppler-Sonographie abdomineller Gefäße. 

Die Weiterbildung im jeweiligen Fachgebiet orientiert sich auch an den jeweiligen Weiterbildungskatalogen. Die Kurse finden in der Regel nach den Richtlinien der KBV (kassenärztliche Bundesvereinigung) statt. 

Alle Kurse können über das Kursportal der Ultraschall-Akademie der DEGUM zugeordnet nach Fachgebieten abgerufen werden. Ort, Inhalt und Anmeldungsmodalitäten sind als Informationen hinterlegt. Alle Kurse der DEGUM sind zertifiziert und tragen auf der Teilnahmebescheinigung das DEGUM-Logo, das gemeinsam mit der österreichischen Fachgesellschaft (ÖGUM) und der schweizerischen Fachgesellschaft (SGUM) entworfen wurde.